Mittwoch, 28. August 2013

[Aktion] Gemeinsam lesen #01 (23)

via Asaviels Bücher-Allerlei
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Sturmhöhe von Emily Brontë - Seite 296


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich bin froh, daß Sie keine Aussichten haben, ihn zum Mann zu bekommen, Miß Catherine."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ein Klassiker der Literaturgeschichte aus dem Jahre 1847. Es ist unglaublich dramatisch und so traurig, dass es mich selbst runterzieht, beim lesen (und danach). Allerdings verbuche ich diesen Effekt als etwas Gutes, da es definitiv positiv ist, wenn ein Buch einen mitreißen kann.


4. Was weißt du über die/den Autor/in deines aktuellen Buches? Kennst du weitere Bücher von ihm/ihr? Kannst du sie empfehlen oder willst du sie noch lesen?

Emily Brontë war eine britische Schriftstellerin, aus Yorkshire, und wurde durch Sturmhöhe (Wuthering Heights) bekannt - ihren ersten und einzigen Roman. Sie starb 1748 an einer Lungenentzündung. Später berichteten Bekannte, dass zwischen ihr und Heathcliff - dem Protagonisten des Roman - durchaus Parallelen zu erkennen waren. So konnte Emily ihren Willen innerhalb der Familie oft durchsetzen, galt als schwieriger Umgang, dennoch sehr intelligent, aber auch anziehend. Zudem pflegte sie keine festen Freundschaften. Alles Eigenschaften, welche auch bei Heathcliff zu finden sind.